Cognex In-Sight Sensoren

Bildverarbeitungssensoren

Unternehmen in vielen Branchen setzen auf Bildverarbeitungssensoren, wenn es darum geht, einfache Pass/Fail- und OK/nicht OK-Inspektionen durchzuführen, die dazu beitragen, dass Produkte und Verpackungen fehlerfrei sind und strengen Qualitätsstandards entsprechen. In-Sight 2000 Bildverarbeitungssensoren von Cognex ermöglichen dank leistungsstarker Bildverarbeitungstools, modularer Beleuchtung und Optik und benutzerfreundlicher Setup-Umgebung einfache und zuverlässige Inspektionen. Cognex Bildverarbeitungssensoren sind ein Garant für weniger Fehler und höhere Erträge; sie unterstützen Hersteller bei der Rationalisierung von Prozessen und der Steigerung der Rentabilität.

In-Sight-2000-Feat-1[1] In-Sight-2000-Feat-7[1] In-Sight-2000-Feat-2 

In-Sight-2000-Feat-3 In-Sight-2000-Feat-4 In-Sight-2000-Feat-5

 

Produktleitfaden für Bildverarbeitungssensoren

 

IN-SIGHT 2000 SERIE

Ideal zur Defekterkennung; setzen neue Maßstäbe bei Preis/Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität.

Cognex In-Sight 2000 Bildverarbeitungssensoren kombinieren die Leistung von In-Sight Bildverarbeitungssystemen mit der Einfachheit und dem günstigen Preis eines Industriesensors. Diese Bildverarbeitungssensoren – eine ideale Lösung bei Anwendungen zur Fehlervermeidung – setzen neue Maßstäbe bei Wert, Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität und können sich leicht an jede Produktionsumgebung anpassen. Zu den wichtigsten Merkmalen gehören:

  • Leistungsstarke In-Sight Bildverarbeitungstools  
  • Einfaches Setup mit EasyBuilder  
  • Austauschbare Beleuchtung und Optik  
  • Modulares Gehäusedesign

Datenblatt

Spezifikationen

 

IN-SIGHT 2000 MINI SERIE

Die Leistungsstärke des In-Sight 2000 Bildverarbeitungssensors in besonders kompakten Abmessungen für eingeschränkte Platzverhältnisse.

Die kompakte Größe des Cognex In-Sight 2000 Mini erweitert den Einsatzbereich für Bildverarbeitungssensoren und erlaubt den Benutzern, Bildverarbeitungssensoren in mehreren Betriebsfeldern einzusetzen. Die In-Sight 2000 Mini Modelle nehmen 68% weniger Volumen ein als standardmäßige In-Sight 2000 Bildverarbeitungssensoren, so dass sie auf engstem Raum Platz haben. Die In-Sight 2000 Mini Modelle verfügen standardmäßig über ein Flüssiglinsen-Autofokus-Modul, das schnellere Jobwechsel und Änderungen der Brennweite ermöglicht, wenn der Sensor an unzugänglichen Stellen montiert ist. Zu den wichtigsten Merkmalen gehören: 

  • Ultra-kompaktes, integriertes Beleuchtungsmodul 
  • Autofokus mit Flüssiglinsentechnologie 
  • 4 gekreuzte und co-linear polarisierte LEDs 
  • Ideal für Maschinen mit wenig Montageraum 

Datenblatt

Spezifikationen

Zubehör

Dank austauschbarer Beleuchtung, Filter und Optik bietet die In-Sight 2000 Serie unübertroffene Flexibilität – und lässt sich leicht an jede Produktionsumgebung anpassen. Unabhängig davon, welche leistungsstarke integrierte Beleuchtung erforderlich ist, kann mit der diffusen Beleuchtungstechnologie der In-Sight 2000 Serie die robuste Bildverarbeitungs-Inspektion überall erfolgen, wo es nötig ist – ohne dass eine kostspielige externe Beleuchtung notwendig ist. 

Beleuchtung und Objektivfilter Ein weißes LED-Ringlicht mit Diffusorabdeckung ist Standard bei den meisten In-Sight 2000 Modellen. Vor Ort austauschbare rote, blaue und IR-Ringlichter und Objektivfilter sind ebenfalls erhältlich.

 
Lichtabdeckungen Optionale Polarisation in Verbindung mit dem weißen LED-Ringlicht um unerwünschte Reflexionen bei glänzenden Oberflächen zu reduzieren. Eine durchsichtige Abdeckung zur Verbesserung der Bildhelle bei Anwendungen mit größeren Arbeitsabständen ist ebenfalls erhältlich.

 
Objektive Ein 8 mm S-Mount/M1-Objektiv ist Standard bei den meisten In-Sight 2000 Modellen. Vor Ort austauschbare 3,6 mm, 6 mm, 12 mm, 16 mm, 25 mm S-Mount/M12 Objektivoptionen sind ebenfalls erhältlich.

 
Montagehalterungen Unterschiedliche Montagehalterungen und Adapter für die Befestigung eines In-Sight 2000 Bildverarbeitungssensors an nahezu jeder Inspektionsstelle an der Fertigungslinie sind ebenfalls erhältlich. Ein IP670-Gehäuse für den Einbau in Nassbereichen und anderen rauen Umgebungen ist ebenfalls erhältlichg.

 

E/A und Kabel Netzwerk-, Strom- und E/A-Kabel sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. Und wenn zusätzliche E/A notwendig sind, erweitert das CIO-1400 E/A-Erweiterungsmodul die Möglichkeiten der Bildverarbeitungssensoren der In-Sight 2000 Serie mit 7 allgemeinen Eingängen und 8 Ausgängen.

 
Stromversorgung Eine kompakte 24V Gleichstromversorgung mit DIN-Schiene ist erhältlich.

 

VisionView Display

VisionView 900 ist eine leistungsfähige, kostengünstige Bedieneroberfläche zum Überwachen und Steuern von In-Sight 2000 Bildverarbeitungssensoren in der Fertigung. Das Bedienpersonal kann sich beim In-Sight 2000 anmelden und online oder offline einen Job laden. Eine rote oder grüne LED-Anzeige zeigt die Pass/Fail-Ergebnisse an. Das Bedienpersonal kann die Bildgrafiken je nach den Ergebnissen einer bestimmten Prüfung rot oder grün sehen.   Funktionen des VisionView Displays:

  • Passwort-geschützter Bedienerzugang
  • 9-Zoll/229mm Touchscreen
  • Der LAN-Anschluss mit externem Schalter bietet Anschlussmöglichkeiten an bis zu neun Systeme
  • Zwei USB-Anschlüsse zum Speichern fehlerhafter Bilder oder zum Anschließen einer Maus oder Tastatur

In-Sight-2000-visualization-1